Sprachwahl: DE EN
Sprachwahl: DE EN

BasisBibel

Die BasisBibel ist die weltweit erste Bibelübersetzung für die Neuen Medien. Sie erreicht Menschen in einer Sprache, die sie verstehen und die sie bewegt und das mit den Medien, die sie täglich nutzen: PC und Internet.

  • Der erste Brief an die Korinther
  • 1.Kor 6,9-20

Gerichtsverfahren unter Christen

61 Wagt es wirklich jemand von euch,

seinen Rechtsstreit mit einem Mitbruder

vor die städtischen Richter zu bringen?

Sie kennen unsere Gerechtigkeit doch gar nicht.

Warum geht er damit nicht zu einem von uns,

einem Heiligen?

Meint ein Leben nach den Vorstellungen Gottes.

Bezeichnung für die die Anhänger von Jesus Christus.

Meint ein Leben nach den Vorstellungen Gottes.
Bezeichnung für die die Anhänger von Jesus Christus.

2 Wisst ihr denn nicht,

dass die Heiligen über diese Welt Gericht halten werden?

Und obwohl ihr über die Welt richten werdet,

fühlt ihr euch nicht zuständig

für solche kleinen Rechtsstreitigkeiten?

Bezeichnung für die die Anhänger von Jesus Christus.

Die Menschenwelt im Gegensatz zur Welt Gottes. Sie hat sich von Gott abgewandt und lehnt Jesus, den Sohn Gottes, ab.

Gemeint ist das Gericht Gottes: Als Herrscher über die ganze Welt ist Gott auch der Richter, der am Ende der Zeit das Urteil über sie zu sprechen hat.

Die Menschenwelt im Gegensatz zur Welt Gottes. Sie hat sich von Gott abgewandt und lehnt Jesus, den Sohn Gottes, ab.
Gemeint ist das Gericht Gottes: Als Herrscher über die ganze Welt ist Gott auch der Richter, der am Ende der Zeit das Urteil über sie zu sprechen hat.

3 Ist euch nicht klar,

dass wir sogar über Engel Gericht halten werden?

Dann doch wohl auch über das ganz Alltägliche!

Das Wort »Engel« kommt vom griechischen »angelos« und bedeutet »Bote/Gesandter« Gottes.

Gemeint ist das Gericht Gottes: Als Herrscher über die ganze Welt ist Gott auch der Richter, der am Ende der Zeit das Urteil über sie zu sprechen hat.

Das Wort »Engel« kommt vom griechischen »angelos« und bedeutet »Bote/Gesandter« Gottes.

4 Und was macht ihr,

wenn ihr solche alltäglichen Rechtsstreitigkeiten habt?

Ihr lasst Richter darüber urteilen,

für die die Gemeinde sonst nur Verachtung übrighat!

5 Ihr solltet euch schämen!

Habt ihr unter euch wirklich nicht einen Vernünftigen,

der einen Streit unter Brüdern schlichten kann?

Wörtlich heißt es in Vers 5: »Ich sage das, damit ihr euch schämt.«

Wörtlich »Bruder«; das griechische Wort für Bruder bezeichnet sowohl männliche als auch weibliche Mitglieder der christlichen Gemeinde.

Wörtlich »Bruder«; das griechische Wort für Bruder bezeichnet sowohl männliche als auch weibliche Mitglieder der christlichen Gemeinde.

6 Stattdessen zieht Bruder gegen Bruder vor Gericht –

und das auch noch vor Ungläubigen!

Wörtlich »Bruder«; das griechische Wort für Bruder bezeichnet sowohl männliche als auch weibliche Mitglieder der christlichen Gemeinde.

7 Es ist schon ein Fehler,

dass ihr überhaupt gegeneinander vor Gericht zieht.

Warum lasst ihr euch nicht lieber Unrecht tun?

Warum lasst ihr euch nicht lieber betrügen?

8 Stattdessen tut ihr einander Unrecht

und betrügt euch gegenseitig –

und das unter Brüdern und Schwestern!

Wörtlich »Bruder«; das griechische Wort für Bruder bezeichnet sowohl männliche als auch weibliche Mitglieder der christlichen Gemeinde.

9 Das müsstet ihr doch eigentlich wissen:

Wer Unrecht tut,

wird keinen Anteil an Gottes Reich erben.

Macht euch nichts vor!

Das betrifft Menschen,

die in verbotenen sexuellen Beziehungen leben,

die Götzen dienen

oder die Ehe brechen.

Das betrifft auch Männer,

die sich wie Frauen verhalten

oder mit Männern schlafen.

Der Anteil jedes einzelnen Israeliten am gesamten Land eines Stammes. Er kann nicht veräußert werden, da er sonst dem Gesamteigentum des Stammes verloren geht.

Wörtlich »Königsherrschaft Gottes«.

Außerehelicher Geschlechtsverkehr von Verheirateten.

Der Anteil jedes einzelnen Israeliten am gesamten Land eines Stammes. Er kann nicht veräußert werden, da er sonst dem Gesamteigentum des Stammes verloren geht. Grabhöhle
Wörtlich »Königsherrschaft Gottes«.
Außerehelicher Geschlechtsverkehr von Verheirateten.

10 Und das betrifft Diebe,

Habgierige,

Säufer

und Menschen, die andere verleumden

oder berauben.

Sie alle werden keinen Anteil am Reich Gottes erben.

Der Anteil jedes einzelnen Israeliten am gesamten Land eines Stammes. Er kann nicht veräußert werden, da er sonst dem Gesamteigentum des Stammes verloren geht.

Wörtlich »Königsherrschaft Gottes«.

11 Manche von euch gehörten früher dazu.

Aber ihr seid reingewaschen worden.

Ihr seid zu Heiligen geworden

und von Gott als gerecht anerkannt –

durch den Herrn Jesus Christus,

in dessen Namen ihr getauft seid,

und durch den Geist unseres Gottes.

Bezeichnung für die die Anhänger von Jesus Christus.

Durch Jesus Christus von ihrer Schuld befreit, können die Menschen vor Gottes Gericht als gerecht bestehen und in Gemeinschaft mit ihm leben.

Anrede und Bezeichnung für Jesus. Sie bringt zum Ausdruck, dass in Jesus Gott selbst den Menschen begegnet.

Griechische Namensform des hebräischen Namens Jeschua.

Bezeichnet ursprünglich den durch Salbung im Auftrag Gottes eingesetzten König Israels, dann den von Gott versprochenen Retter für die Menschen.

Wörtlich heißt es in Vers 11: »durch den Namen des Herrn Jesus Christus.«

Durch ihn wirkt Gott in dieser Welt.

Durch Jesus Christus von ihrer Schuld befreit, können die Menschen vor Gottes Gericht als gerecht bestehen und in Gemeinschaft mit ihm leben.
Anrede und Bezeichnung für Jesus. Sie bringt zum Ausdruck, dass in Jesus Gott selbst den Menschen begegnet.
Griechische Namensform des hebräischen Namens Jeschua.
Bezeichnet ursprünglich den durch Salbung im Auftrag Gottes eingesetzten König Israels, dann den von Gott versprochenen Retter für die Menschen.
Durch ihn wirkt Gott in dieser Welt.

Nochmals zu sexuellem Fehlverhalten: Der Körper des Christen gehört Gott

12 »Ich darf alles!« –

Aber das heißt nicht,

dass auch alles gut für mich ist.

»Ich darf alles!« –

Aber das bedeutet nicht,

dass ich mich von irgendetwas beherrschen

lasse.

Bei diesem Zitat handelt es sich wahrscheinlich um ein Schlagwort, das in Korinth kursierte.

13 »Das Essen ist für den Magen da

und der Magen für das Essen!«

Aber Gott wird sowohl dem einen

als auch dem anderen ein Ende bereiten.

Denn unser Leib ist nicht

für verbotene sexuelle Beziehungen da,

sondern für den Herrn. –

Und der Herr sorgt für den Leib:

Auch hier handelt es sich wahrscheinlich um ein Schlagwort aus Korinth.

Anrede und Bezeichnung für Jesus. Sie bringt zum Ausdruck, dass in Jesus Gott selbst den Menschen begegnet.

14 Gott hat den Herrn vom Tod auferweckt.

Durch seine Kraft wird er auch uns auferwecken.

Anrede und Bezeichnung für Jesus. Sie bringt zum Ausdruck, dass in Jesus Gott selbst den Menschen begegnet.

Meint die Auferweckung vom Tod und das ewige Leben bei Gott in seinem Reich.

Meint die Auferweckung vom Tod und das ewige Leben bei Gott in seinem Reich.

15 Wisst ihr nicht,

dass eure Körper Glieder am Leib von Christus sind?

Soll ich nun die Glieder nehmen,

die Christus gehören,

und daraus Glieder einer Prostituierten machen?

Niemals!

Bezeichnet ursprünglich den durch Salbung im Auftrag Gottes eingesetzten König Israels, dann den von Gott versprochenen Retter für die Menschen.

16 Das müsst ihr doch wissen:

Wer sich mit einer Hure einlässt,

wird eins mit ihr!

Denn in der Heiligen Schrift steht:

›die zwei sind eins,

mit Leib und Seele.‹

Wörtlich steht in Vers 16: »Wer sich mit einer Hure einlässt, wird ein Leib mit ihr«.

Für das Judentum und für das frühe Christentum die Bücher, die in unserem Alten Testament zusammengefasst sind.

Das Zitat stammt aus 1. Mose/Genesis 2,24.

Für das Judentum und für das frühe Christentum die Bücher, die in unserem Alten Testament zusammengefasst sind. Lesen der Heiligen Schrift mit »Deuter«

17 Wer sich aber auf den Herrn einlässt,

wird eins mit seinem Geist.

Anrede und Bezeichnung für Jesus. Sie bringt zum Ausdruck, dass in Jesus Gott selbst den Menschen begegnet.

Durch ihn wirkt Gott in dieser Welt.

18 Hütet euch vor verbotenen sexuellen Beziehungen!

Jede andere Schuld,

die ein Mensch auf sich lädt,

betrifft nicht seinen Leib.

Wer aber in verbotenen Beziehungen lebt,

wird schuldig an seinem eigenen Leib.

Schuld ist die durch fehlerhaftes Verhalten bewirkte Trennung von Gott, die das Gewissen belastet.

Schuld ist die durch fehlerhaftes Verhalten bewirkte Trennung von Gott, die das Gewissen belastet.

19 Oder wisst ihr nicht,

dass euer Leib ein Tempel des Heiligen Geistes ist?

Der ist in euch,

Gott hat ihn euch geschenkt!

Nun gehört ihr nicht mehr euch selbst.

Durch ihn wirkt Gott in dieser Welt.

20 Gott hat euch freigekauft.

Sorgt also dafür,

dass euer Leib Gott Ehre erweist!

Copyright BasisBibel. Neues Testament und Psalmen, © 2012 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart


Angebote im Shop

BasisBibel. Das Neue Testament und die Psalmen

20,00 €

versandkostenfreie Lieferung ab 19,00€

BasisBibel. Das Neue Testament und die Psalmen

20,00 €

versandkostenfreie Lieferung ab 19,00€

BasisBibel. Das Neue Testament und die Psalmen

20,00 €

versandkostenfreie Lieferung ab 19,00€

BasisBibel. Das Neue Testament und die Psalmen

20,00 €

versandkostenfreie Lieferung ab 19,00€

BasisBibel. Das Neue Testament und die Psalmen

20,00 €

versandkostenfreie Lieferung ab 19,00€

BasisBibel. Die Psalmen

10,00 €

versandkostenfreie Lieferung ab 19,00€

Jetzt anmelden

Ich habe bereits ein Nutzerkonto:

Einloggen mit Ihrer E-Mail Adresse und Passwort.

Passwort vergessen?